Start Aktuelles Presse Organisation FAQ
Kontakt Newsletter

Die größte schulische Valentinsaktion in Deutschland!

Gemeinsam mit über 250 Schulen in ganz Deutschland veranstalten wir jedes Jahr die Lollipop-Aktion.

Die Idee: Zum Valentinstag können Schülerinnen und Schüler Valentinsgrüße in Form von Herzchenpostkarten und Lollis an ihre Klassenkameraden, Freunde und Liebsten schicken. Innerschulisch oder auch in der ganzen Stadt.

Nichts mehr verpassen - Newsletter!

Ein oder zwei Mal pro Jahr senden wir Euch wichtige Informationen zur nächsten Lollipop-Aktion, zum Beispiel die Bestellfristen.

Zum Newsletter anmelden.

Foto: Markus Sontheimer, GEISLINGER ZEITUNG

Aktuelles

20.12.2015

Bestellungen noch bis 23. Dezember

Aufgrund vieler Nachfragen, Bestellungen sind noch bis zum 23. Dezember 2015 möglich. Einfach über das Online-Formular aufgeben.

8.11.2015

Bestellungen ab jetzt!

Die Bestellphase ist eroeffnet - Ab jetzt gibt es Herzchen und Lollis fuer die Lollipop-Aktion 2016. Einfach auf Bestellung klicken und mit Eingabe der ueblichen Daten seid ihr dabei. Viel Spass!
Wir schliessen das Bestellformular wie jedes Jahr kurz vor Weihnachten - diesmal am Mittwoch, den 23. Dezember 2015

Foto: Markus Sontheimer, GEISLINGER ZEITUNG

Das sagt die Presse

Erfahrungsberichte zu früheren Lollipop-Aktionen sind auch in der Zeitung erschienen. Zum Nachlesen gibt es zwei Artikel hier und hier.

Foto: Markus Sontheimer, GEISLINGER ZEITUNG

Organisation

Idee

In den ersten zwei Februarwochen können die Schülerinnen und Schüler an eurer Schule Valentinsgrüße in Form von Herzchenpostkarten an ihre Freundinnen und Freunde versenden.

Am Valentinstag gibt es für die Empfänger zusätzlich zur Postkarte noch einen süßen Gruß in Form eine Chupa-Chups-Lolli.

Veranstalter

Die Organisation an der Schule, den Verkauf und die Verteilung der Herzen übernimmt in der Regel die Schülermitverantwortung/Schülerverwaltung (kurz: SMV oder SV). Diese erhält natürlich auch die Erlöse der Aktion und kann damit andere Events im Jahr finanzieren (z.B. ein Fussballturnier).

Die richtige Bestellmenge

Für Erstbesteller empfehlen wir bei rund 500 Schülern eine Postkarten- und Lollimenge von 1000 bis 1500. Habt ihr die Aktion schon öfters durchgeführt, dann lohnt sich ein Blick in den Verkauf der vergangenen Jahre. Bei großer Beliebtheit können 500 Schüler auch bis zu 5000 oder 6000 Grüße verschicken.

Vorbereitungen

Ein paar Dinge solltet ihr euch rechtzeitig überlegen:

1) Schulintern oder schulübergreifend
Schulintern ist sicher einfach, schulübergreifend macht mit Sicherheit mehr Spaß. Soll es schulübergreifend sein, dann solltet ihr rechtzeitig mit den anderen Schulen in Kontakt treten und vor allem den Austausch kurz vor dem Valentinstag koordinieren

2) Verkaufsort und -zeitraum
Typischerweise findet der Verkauf in den ersten zwei Februarwochen statt, meist in der großen Pause, manchmal auch vor Schulbeginn oder in der Mittagspause. Sucht euch für den Verkauf einen möglichst zentralen Ort.

3) Preis pro Postkarte und Lolli
Wir empfehlen 30 bis 40 Cent pro Herz- und Lollikombination. So können eure Schülerinnen und Schüler alle ihre Freunde erreichen und ihr bessert gleichzeitig eure Kasse etwas auf.
Wichtig: Den Lolli nicht mit ausgeben, sondern NUR das Herz verkaufen Der Lolli wird später von der SMV mit dem Herzchen verschickt.

4) Postkartensammelstelle
Die meisten Schulen richten an einem zentralen Ort eine „Post“ bestehend aus Postboxen ein (Schuh- oder Umzugskartons funktionieren super). Um den Sortieraufwand für euch zu minimieren lohnt es sich zum Beispiel eine große Box für schulintern und weitere Boxen für jede andere Schule aufzustellen. Beschriften nicht vergessen!

5) Werbung
Oft werden Plakate aufgehängt, die die wichtigsten Eckpunkte beschreiben: Idee, Preis, Verkaufsort und –zeit, Versendefristen. Führt ihr die Aktion zum ersten Mal durch, kann es sich auch lohnen die einzelnen Klassen kurz zu besuchen und die Aktion ein oder zwei Minuten vorzustellen.

Verkauf

Der Verkauf findet typischerweise in den ersten zwei Februarwochen statt. Sucht euch dafür einen möglichst zentralen Ort. Beendet den Verkauf ein oder zwei Tage vor dem Valentinstag, damit euch genügend Zeit fürs sortieren bleibt.

Sortieren

Die meiste Zeit beansprucht das Sortieren der Herzchen. Als SMV müsst ihr dabei lediglich die Herzchen der eigenen Schule nach Klassen sortieren und mit der gleichen Menge an Lollis versehen. Die Herzchen der anderen Schulen werden nur gezählt und zusammen mit den zugehörigen Lollis an die entsprechende Schule weitergegeben.
Herzchen, die ihr von anderen Schulen erhaltet, müsst ihr selbstverständlich ebenfalls selbst in Klassen aufteilen.

Austausch

Wenige Tage vor dem Valentinstag solltet ihr einen festen Stichtag vereinbaren, an dem ihr die Herzchen mit den anderen Schulen tauscht. Achtet darauf, dass noch genügend Zeit bleibt um die ankommenden Herzchen den einzelnen Klassen zuzuordnen. Als Stichtag empfehlen wir 2015 (je nach Ferien) den 11. Februar 2014.

Verteilung am Valentinstag

Am Valentinstag seid ihr Postbote. Jede Klasse erhält von der SMV ihr Herzchenpaket mitsamt den Lollis. Eure Arbeit ist damit getan und die Lollipopaktion erfolgreich beendet.
Die Verteilung an die einzelnen Schüler übernimmt jede Klasse selbst. Wichtig: 2016 ist der Valentinstag am Wochenende. Organisiert den Versand daher einen Tag davor oder danach.

Stadtweit statt schulweit

Richtig Spaß macht die Lollipop-Aktion, wenn die SchülerInnen nicht nur innerhalb ihrer Schule Valentinsgrüße verschicken können, sondern an mehrere Schulen im Umkreis! Dazu setzt Ihr Euch am besten schon vor Weihnachten mit den Schülermitverantwortungen der anderen Schulen in Verbindung. So könnt Ihr viele Schulen für die Aktion gewinnen und alles bestmöglich koordinieren.

Foto: Markus Sontheimer, GEISLINGER ZEITUNG

Häufig gestellte Fragen?

Was bringt die Lollipopaktion?

Zunächst einmal eine Menge Spaß und High-Life zum Valentinstag! Für eure Schülerinnen und Schüler wird es garantiert unvergesslich!
Zudem ist es für die Schülerverwaltung eine nette Finanzspritze und ermöglicht euch andere Aktionen zu finanzieren.

Für wieviel verkaufen wir...?

Wir empfehlen 30 bis 40 Cent pro Herz und Lolli. So können vor allem die jüngeren Schülerinnen und Schüler all ihren Freunden schreiben. Erfahrungsgemäß ist das besonders in den unteren Klassen sehr wichtig.

Warum Vorkasse?

Bei über 250 teilnehmenden Schulen kommt schnell ein großes Volumen zusammen. Wir können daher nicht in Vorleistung gegenüber unseren Lieferanten gehen.

Wann kriegen wir die Lieferung?

Ihr erhaltet eure Lieferung in der zweiten Januarhälfte. Damit bleibt euch genug Zeit um die Herzchen in den ersten 8 bis 10 Tagen des Februars zu verkaufen, zu sortieren, mit Lollis zu versehen und mit den anderen Schulen auszutauschen und schließlich an eure Schülerinnen und Schüler auszuteilen.

Wann sollen wir verkaufen?

Typischerweise in den ersten zwei Februarwochen. Plant den Verkaufsstopp so, dass ihr noch ein zwei Tage zum Sortieren und gegebenenfalls Austausch mit anderen Schulen habt.

Bei uns gibt es schon eine Rosenaktion!?

Schön, dass ihr zum Valentinstag schon aktiv seid! Allerdings haben wir die Erfahrung gemacht, dass Rosen vor allem etwas für die Älteren sind. Einige Schulen bieten daher beides an: Rosen für die oberen Klassen und Herzchen+Lollis für die unteren. Überlegt's euch ;-)

Wer übernimmt den Versand?

Der Versand der Herzchen wird von euch als Schülerverwaltung oder Schülermitverantwortung übernommen! Ihr übernehmt dabei praktisch alle Aufgaben eines Postamtes. Das Aufstellen von Postboxen (Am besten schon nach Schulen getrennt), das Sortieren der Post und das Zustellen zu den Schülerinnen und Schülern werden von euch übernommen.

Austausch mit anderen Schulen

Der Austausch mit anderen Schulen erfordert etwas Koordinationsarbeit. Am besten ihr legt im Voraus einen festen Austauschtag mit zentralem Treffpunkt fest an dem der Austausch über die Bühne geht. Dabei gebt ihr den anderen Schulen jeweils die für sie bestimmten Herzen und Lollis. Das Sortieren in einzelne Klassen ist immer Aufgabe der empfangenden Schule!

Wen fragen bei Problemen?

UNS! Wir haben die Aktion selbst als Schülersprecher viele Jahre durchgeführt und betreuen die Sammelbestellung nun schon einige Jahre. Wir hoffen euch mit unserer Erfahrung weiterhelfen zu können.
mitmachen@lollipop-aktion.de

Warum bei uns bestellen?

Ganz einfach! Wir kümmern uns um das korrekte Aussehen der Herzchenpostkarten, holen für euch Angebote für Druck und Lolli-Bestellung ein und wählen das beste Angebot aus. Anschließen schicken wir euch ganz komplikationsfrei eure bestellte Menge zu. Ihr kümmert euch lediglich um die Organisation vor Ort. Mit uns spart ihr also doppelt: Zeit & Geld. Und nicht zuletzt profitiert ihr von unserem Support und der Unterstützung bei der Durchführung der Aktion an eurer Schule.

Wie sieht so ein Herzchen aus?

Die Herzchenpostkarte könnt ihr euch hier anschauen.

Foto: Markus Sontheimer, GEISLINGER ZEITUNG

Fragen, Unklarheiten

Habt Ihr ganz allgemeine Fragen zu Lollipop?

Oder ist etwas unklar?

Seid Ihr noch nicht sicher ob Ihr teilnehmen sollt?

Braucht Ihr Tipps zur Organisation?

Habt Ihr Anregungen?

Hier seid Ihr richtig!! Wir helfen Euch gerne weiter!

Kontakt

Wir stehen Euch jederzeit per eMail für weitere Fragen rund um die Lollipop-Aktion zur Verfügung. Egal was, wir helfen Euch weiter!
mitmachen@lollipop-aktion.de

Natürlich könnt Ihr uns auch telefonisch erreichen.
Valentin (ab 18 Uhr): 0176 30 47 87 56

Impressum

CrossVisual GbR

Ravensteiner Weg 17
89558 Böhmenkirch

Inhaber

Markus Henn
Valentin Ziebandt

E-Mail

info@lollipop-aktion.de

Telefon

+49 (0) 176 - 30 47 87 56

Fax

+49 (0) 7332 - 92 30 228

Steuernummer

63471/03402

Quellen für verwendete Bilder und Grafiken:

Markus Sontheimer, Geislinger Zeitung

Font

Copyright (c) 2011, Andrew Paglinawan, with Reserved Font Name “Quicksand”.

Disclaimer

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum angegeben Adresse des Webseitenbetreibers an uns wenden.